Slider

Getreideernte

Mähdreschen

Während der Ernte kommt es auf jede Minute an – ist das Wetter unbständig und nass, sind die Erntefenster klein und Korn und Stroh reifen nur langsam ab. Um die Leistung so hoch wie möglich zu halten, besteht unsere Mähdrescher-Flotte aus  sieben LEXION 6-Schüttler-Dreschern mit Schneidwerken von 6 bis 7,50 Meter. Für maximale Bodenschonung ist eine der Maschinen mit dem TERRA TRAC Raupenlaufwerk ausgerüstet.

 

Stroh direkt verteilen

Zwei unserer Mähdrescher haben Strohverteiler an Bord, die das Stroh auf einer Breite von bis zu sieben Metern streuen. So wird der Trocknungsprozess beschleunigt. Alternativ kann das Stroh gehäckselt und sauber auf die volle Arbeitsbreite verteilt werden.

 

Raps ernten

Für die Rapsernte können bis zu drei Mähdrescher mit Tischverlängerung und Seitenmesser ausgestattet werden. Unsere Mähdrescher zeichnen sich dabei durch eine besonders verlustarme Ernte aus.

Getreide mahlen und konservieren

Für die Feuchtgetreideernte stellen wir neben einer Konservierungsschnecke (im Verleih) bis zu zwei leistungsstarke Stade-Getreidemühlen auf Ihr Feld oder Ihren Hof. Steht die Mühle auf dem Feld verleihen wir auch Anhänger zum Zwischenfahren oder übernehmen dies für Sie.

Getreide3 2018

Getreide4 2018

Getreideernte

Getreide2 2018

Getreideernte

© Möllenkotte GmbH & Co. KG
Fon: 0 25 55 / 9 89 48 | Impressum | Datenschutz

© Möllenkotte GmbH & Co. KG | Fon: 0 25 55 / 9 89 48 | Impressum | Datenschutz